Weingut Bodega Alceño (ES)

Bodegas Alceño (Jumilla)

Stolze 150 Jahre bestehen Bodegas Alceño bereits. 1870 gründete Roque Martínez das erste kommerzielle Weingut in Jumilla. Sein Sohn Pedro Luis ließ das Familienweingut schließlich erfolgreich florieren. Er erkannte, dass die Rebsorte Monastrell hervorragend an das extreme Klima der Region Jumilla angepasst ist und wollte der Rebsorte zu Ruhm verhelfen. Diese erfolgreiche Basis besteht bis heute und ist eine Spezialität der Bodega, die bis zur vierten Generation weitergeführt wurde.

Seit 2011 befindet sich das Weingut im Besitzt der Familie Bastida und wird seither von Juan und Sohn Ernes Bastida vertreten. Sie beschritten einen neuen Weg und cuvierten Monastrell erstmals mit weiteren Rebsorten wie Syrah oder Garnacha. Daraus entstanden üppige und volle Weine mit neuen Geschmacksfacetten.

Das Team um den Önologen Juan Miguel Benítez García ist unglaublich erfahren, seit 1997 unverändert in seiner Struktur und stets darauf bedacht, das beste aus der Traube herauszuholen. Bodegas Alceño, Urväter der Region Jumilla!